Aufkleben und Überfräsen der Opferplatte

Beim Durchfräsen von aufgespannten Materialplatten wird mit der Zeit die MDF Aufspannplatte abgenutzt. Um die Lebensdauer zu erhöhen und eine plane Aufspannfläche zu erhalten, empfiehlt sich das Aufkleben einer Opferplatte. In der unten dargestellten Abbildung wurde eine 6mm Sperrholzplatte mit den Maßen 420x300mm auf die MDF Aufspannplatte geklebt.

Die Fräsmaschine wird hierfür im GCODE Modul mit dem Befehl “G0 X0 Y0” an die vorderste Position gefahren. Unterhalb dieser Positon kann die linke, vorder Ecke der Opferplatte festgeklebt werden. Wir empfehlen die Opferplatte mit Holzleim zu verkleben und anschließend die Opferplatte planzufräsen.

Im unten angeführten Link kann ein GCODE zum Planfräsen der Opferplatte heruntergeladen werden. Für das Planfräsen mit dem angeführten GCODE wird ein Fräser mit mindestens 3mm Durchmesser benötigt.

Vor dem Start muss die Spindel mit “M3 S12000” eingeschaltet und der Fräskopf mit “G0 Z-…” bis zur Oberfläche der Opferplatte abgesenkt werden. Anschließend wird der GCODE geladen und der Planfräsvorgang wird an der angetasteten Z Höhe durchgeführt.

GCODE Planfraesen